Datenschutz

Geltungsbereich

Die folgenden Datenschutzbestimmungen gelten nur für die Nutzung der Website www.memmingerllp.com. Besuchen Sie eine andere Website, gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Webseitenbetreibers. Dies gilt auch für Webseiten, auf die wir durch einen Link verweisen. Wir empfehlen Ihnen, sich auf der Website über den Umfang mit personenbezogenen Daten zu informieren.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website www.memmingerllp.com ist: Memminger LLP, Eschersheimer Landstraße 14, 40322 Frankfurt am Main, Deutschland, Telefon +49 (0) 69 870 0478 00, Fax +49 (0) 69 870 0478 49

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Nutzung der Website

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden automatisch Daten erhoben, die erforderlich sind, um den Besuch unserer Webseite zu ermöglichen. Dies sind der Name Ihres Internetserviceproviders, die IP-Adresse, Name und Version des von Ihnen verwendeten Browsers, das verwendete Betriebssystem, das Datum und die Dauer Ihres Besuchs sowie die Webseite, von der Sie uns aus besuchen (Rechtsgrundlage: Art. 6 I lit. f DSGVO). Diese Daten, die bei der Nutzung dieser Webseite automatisch protokolliert werden, nutzen wir zur Administration und Optimierung unserer Webseite. Wir werten die Daten außerdem unter Verwendung eines Pseudonyms für statistische Zwecke aus (siehe dazu unten Google Analytics).

Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme zur Anbahnung eines Mandatsverhältnisses (Interessenten/Kontaktpersonen) verwenden wir die personenbezogenen Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse und weitere Informationen in Ihrer Nachricht) nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen sowie für den Betrieb und die Pflege dieser Webseite. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 I lit.f DSGVO. Für andere Zwecke verwenden wir die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung i.S.d. Art. 6 I lit.a DSGVO.

Cookies

Cookies werden derzeit auf der Website nur im Rahmen von Google Analytics durch Google verwendet. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“; Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art.6 I lit.a DSGVO. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Weitere Datenhebungen

Weitere personenbezogene Daten zur Begründung des Mandats sowie zu der anschließenden Ausführung und Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge erheben wir gesondert und geben Ihnen dazu weitere Datenschutzhinweise im Mandatsverhältnis.

Dauer der Verarbeitung / Speicherung von personenbezogenen Daten

Personenbezogenen Daten von Besuchern unserer Webseite werden gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die in dieser Datenschutzbestimmung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben. Nutzungsdaten werden regelmäßig für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert. Daten aus Kontaktformularen werden gelöscht, wenn die jeweilige Anfrage abschließend bearbeitet ist.

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir geben Ihre hier erhobenen Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies für den Betrieb und die Pflege dieser Webseite oder für die statistische Auswertung erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 I lit.f DSGVO. Die von uns dafür beauftragten Dritten werden Ihre personenbezogenen Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzinformation und der einschlägigen Datenschutzgesetze behandeln und nicht an Dritte weitergeben. Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe oder Übermittlung Ihrer Daten nur, wenn Sie sich damit einverstanden erklärt haben (Art. 6 I lit.a DSGVO) oder wir dazu gesetzlich oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet sind (Art. 6 I lit.c DSGVO).

Betroffene Rechte

Sie haben als Betroffener nach den gesetzlichen Maßgaben ein Recht

  • auf Auskunft durch uns über die Sie betreffenden Daten (Art. 15 DSGVO, § 29 BDSG),
  • auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • auf Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 DSGVO)
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art.21 DSGVO) und
  • auf Datenübertragbarkeit (Art.20 DSGVO).

Das Auskunftsrecht besteht für Dritte uns gegenüber, soweit das Mandatsgeheimnis betroffen ist, nicht, § 29 I S. 2 BDSG. Soweit unsere Aufbewahrungspflichten und eigenen berechtigten Interessen gehen, löschen wir nach Ablauf der Fristen. Sie haben außerdem das Recht, sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

Überarbeitung dieser Datenschutzbestimmung

Durch Aktualisierung dieser Seite können sich diese Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit ändern. Sie sollten diese Seite gelegentlich wieder aufrufen, um sicherzustellen, dass sie mit eventuellen Änderungen einverstanden sind.